Postim!

Bilder auf facebook posten – wer noch ein Datenpaket auf seinem Mobail zur Verfügung hat, der macht´s, so selbstverständlich wie in den Garten gehen oder Holz hacken. In Logaweng bin ich vermutlich der einzige, der, obwohl er könnte, kein Facebook Account auf seinen Namen eröffnet hat.

In PNG wird jeder Pipifax auf facebook gepostet. Die entscheidenden Informationen suche ich allerdings vergebens. Z.B. dass unsere Schiffsverbindung nach Lae nicht mehr existiert. Davon, dass das Boot mit ca. 80 Passagieren an Bord Feuer fing und Leck schlug… nicht ein Wort auf facebook. Wie kann das sein? Sowas schreibt man nicht. Da funktioniert als Selbszensur der „Fremdschamfilter“. Irgendein Wantok/Verwandter/Bekannter ist sicher bei MorobeCoast Shipping Sevices beschäftigt. Und über den kann nichts Schlechtes verbreitet werden. Facebook in PNG: die perfekte Bühne zur Selbstinszenierung, ein tolle Flüstertüte zur Stimmungsmache und hilfreich bei der Kaschierung von Tatsachen.

„Die Welt ist alles, was der Fall ist.“ – „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ (Ludwig Wittgenstein) Solche Sätze haben in PNG keine Plausibilität. Die Welt is magic und ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Deshalb poste ich jetzt zwei Bilder;-)

Pastor Ann, unserer Biblithekarin und Englischlehrerin aus Amerika wird verabschiedet. Schnell das Handy draufhalten – auch auf die, die das Handy draufhalten! Und jetzt schnell gepostet. (Haben wir nicht ein tolles neues rotes Mikro?!)

Kategorien:Uncategorized
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: