Startseite > Uncategorized > Abschiedsfeier

Abschiedsfeier

für zwei Weltwärtsfreiwillige. Bereits während der Reden und Darbietungen – Sketche, Tänze, Lieder – freuen sich alle aufs Buffet. Die Vorbereitung dazu klappt problemlos. Nach dem Gottesdienst kommt eine kurze Ansage: „Alle gehen jetzt nach Hause, kochen dort bitte eine Kleinigkeit und kommen dann damit in die Aula.“ Teller, Becher und Besteck bringt man sich bei solchen Veranstaltungen grundsätzlich selber mit. Was gibt’s zu essen? Süßkartoffeln, Kochbananen, Taro, Yams, Reis, Gemüse. Alles lecker zubereitet, z.B. in Kokosnuss-Suppe gekocht oder mit den beliebten Maggi 2-Minute Noodles gemischt.
Links haben sich die Frauen und Kinder angestellt, rechts die Männer.

20140723-063709-23829646.jpg

20140723-063922-23962113.jpg

Kategorien:Uncategorized
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: