Startseite > Uncategorized > Landbesetzung

Landbesetzung

Überall in PNG kommt es zu illegalen Landbesetzungen. Die Bevölkerung wächst rasant und rund um die größeren Städte sind Settlements entstanden. Hier wurde ein notwendigerweise brach liegendes Stück Gartenland unserer Studenten, das in der Nähe eines kleinen Flusses liegt, von Unbekannten für einen Hausbau vorbereitet. Was wie eine Vogelscheuche aussieht, ist ein „Tambu“, ein Tabu-Zeichen: Stopp, Betreten verboten, das gehört uns! Unsere Studenten haben es aufgestellt und auch einige Tanget-Zweige verteilt. Tangetpflanzen, auch wenn nur unscheinbar und oft nicht höher als 30 cm, wirken wie eine Mauer – solange traditionelle Tabus und Rechte respektiert werden. Davon kann oft keine Rede mehr sein. Andererseits: Kürzlich traute sich die Polizei nicht in unser Nachbardorf, weil ein gesuchter Krimineller mit einem bösen Zauberzeichen die Straße blockiert hatte. Keiner der schwer bewaffneten Polzisten traute sich durchzufahren.

20140614-155704-57424036.jpg
Auch nicht schön: Das Kochhaus unserer Lehrerin brannte um 4 Uhr früh ab. Unachtsamkeit? Brandstiftung?

20140614-162330-59010548.jpg

Kategorien:Uncategorized
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: