Startseite > Uncategorized > Himmel und Hölle

Himmel und Hölle

PNG nennt sich in den Werbeprospekten „The Land of Paradise“. Ich kann das gut verstehen. Heute Nachmittag ist es hier paradiesisch in Logaweng: Ein anregender Vormitag mit den Studenten und Lehrern liegt hinter mir. Zu Mittag gabe es Süßkartoffeln in Kokossuppe, dazu geräucherter Riff-Fisch, als Nachtisch gedünstete Bananen über Pomelo und dann einen Espresso. Es scheint die Sonne, eine leichte Brise weht vom Meer her. Auf dem Campus herrscht ein geschäftiger Frieden. Freundliche Menschen von der Insel Tami kamen vorhin ans Haus. Ich hatte sie informiert, dass wir Interesse an ihren Schnitzereien haben. Und so kamen sie den weiten Weg mit dem Speedboat, dann noch eine Strecke per PMV (Public Motor Vehicle) und schließlich eine Stunde per Pedes zu uns und boten ihre Schnitzereien zum Verkauf an.

Gleichzeitig leider auch wahr:
http://mediathek.daserste.de/tv/Weltspiegel/Papua-Neuguinea-Hexenverfolgung/Das-Erste/Video-Podcast?documentId=23112500&topRessort=tv&bcastId=329478

Dieser Beitrag der Weltspiegel-Sendung am 24.8.2014 lässt ahnen, warum PNG nicht zu den bevorzugten Tourismus-Gebieten der Welt gehört.

DSC03844

Kategorien:Uncategorized
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: