Startseite > Uncategorized > Waspapa grup

Waspapa grup

Was könnte „was“ heißen? Ist ganz einfach: „was“ kommt von „watch“. Waspapa ist jemand, der für jemanden verantwortlich ist und ihm mit Rat und Tat zur Seite steht. Jedem unserer Lehrer ist eine kleine Gruppe von Schülern zugeordnet, für die er Waspapa ist. Man trifft sich in der Gruppe, feiert Andachten, bespricht sich. Einzelnen hilft man beim Ausarbeiten ihrer Predigten oder beim Lösen von Alltagsproblemen. Einmal die Woche ist die Waspapa Grup verpflichtet, mir bei der Gartenarbeit behilflich zu sein. Da ich im Unterschied zu den einheimischen Lehrern keinen großen Nutzgarten habe, ist die Arbeit bei mir eine Art Parkpflege. Alle kommen gern und bringen zur Verstärkung ihre Ehepartner und Kinder mit. Im Anschluss gibt’s für alle was zu essen. Heute habe ich Curry-Reis mit Erbsen und Dosenfisch gekocht. Während die Eltern mit Spaten, Buschmesser und Rasenmäher hantieren, spielen die Kinder Wache halten (das heißt auch „was“).

20140412-160756.jpg

Kategorien:Uncategorized
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: